Herbert Köhler Seminar 09.-13.01.12

Halle C im Schnee
Halle C im Schnee

Das Agility Seminar im Hotel Wolf war schon lange gebucht und die Vorfreude groß. Am Sonntag Mittag fuhr ich bei schönem Wetter los und schon kurz hinter München ging ein Schneegestöber los, das sich bis Oberammergau zu einem dichten Schneefall steigerte. Ganz langsam kam ich an. Bei meinem 3. Aufenthalt bekam ich ein Zimmer im Hotel, vorher war ich immer im Nebenhaus untergebracht. Nach dem einchecken gingen die Hunde und ich erstmal raus und trafen gleich auf Heike, die mit ihren beiden Mädchen auch schon da war.

Vor dem Abendessen trafen wir uns dann mit den anderen Seminarteilnehmern ( es waren Zeitgleich 3 Kurse) zum Begrüßungstrunk, dann Abendessen. 

Am Montagmorgen ging es los mit einer kleinen Info über das warm up und cool down. Dann ab  in die Halle. Die große Gruppe von 3  Teilnehmern wurde genau begutachtet. Wir liefen einen kleinen Parcours. Danach wurden wir tatsächlich in 2 Gruppen eingeteilt. OK, ergab sich so, da es ein Maxi und 2 Midi Hunde waren. Zwei Sequenzen wurden gelaufen.  Die Midis rechts mit Jule, der Maxi Links, mit Herbert. Danach wurde gewechselt.  Alina und Daisy machten sich sehr gut. Heike und ich hatten mehr Schwierigkeiten.

Auch der Mali ist sehr schön und schnell gelaufen, Frauchen hat viele Drehungen drauf, zu viele manchmal.

Immer hin konnte Daisy nach einer Woche VOR der Starthürde sitzen bleiben und auf Frauchen achten. Alina hat ihre Angst vor dem großen, schwarzen, langen Tunnel verloren. 

Danke an das Rinderhack!!!

 Ein großes Lob an das Hotel Wolf, das mit seinen liebenswerten und immer freundlichen Personal und der traumhaften Küche eine tolle Urlaubswoche ermöglicht hat.

Danke an Herbert und Jule, die trotz der Gruppengröße geduldig geblieben sind und uns nach unseren Möglichkeiten gefordert und gefördert haben.

 

 

 

 

Zu früh
Zu früh
Gassi gehen
Gassi gehen
Alina im Schnee
Alina im Schnee
Alina und Baffy
Alina und Baffy